Integration durch Ehrenamtliches Engagement

Organisation der Freizeitmannschaft muss gelernt sein

Steet Football Work

Fotos: Fabian Fischer/buntkicktgut

25.10.2014

Jugendliche aus den Buntkicktgut Standorten Berlin, München, Dingolfing und Straubing nahmen einer Ausbildung zum Street Football Worker teil. Zentrale Themen der Ausbildung sind: Aufbau einen Teams, Vorbildfunktion im Straßenfußball, Übernahme von Verantwortung für jüngere Spieler, Planung und Vewaltung der Mannschaftskasse...

Straubinger Jugendliche spielen in der "buntkicktgut - Interkulturellen Straßenfußball Liga Niederbayern" und wollen  jüngere Teams für die interkulturelle Liga aufbauen. Regelmäßiges Training an den Bolzplätzen Straubings bringt Struktur in die Freizeitgestaltung und schafft Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren.

 

Die Zusammenfassung des Seminars

 

Weitere Fotos vom Seminar am 25.10.2014 in München