Integration durch Ehrenamtliches Engagement

Licht, Kamera, Action...

Gruppendiskussion

Drehbeginn der Abschlussdokumentation des Projekts IDEE

 

Die Experten aus dem Projekt IDEE beteiligen sich an einem Abschlussfilm des Projekts. Am ersten Drehtermin standen eine Gruppendiskussion und die ersten Interviews mit den Beteiligten auf der Tagesordnung.

Im Laufe des Projekts IDEE haben junge Menschen an mehreren Medienworkshops teilgenommen. Sie haben dabei Kompetenzen für die Produktion von Fotos und Videos erworben und in eigenen kleinen Projekten angewendet.

 

Zum Abschluss des Projekts IDEE wird eine Abschlussdokumentation in Form eines Kurzvideos produziert. Im Video werden die Bereiche des Projekts IDEE zu sehen sein, wie z. B. Tonstudio, Parkour-Sport, Straßenfußball, Skateboardszene usw.

 

In Experten-Interviews kommen die beteiligen Jugendlichen zu Wort. Sie Berichten über ihre Erfahrungen während der Projektphase und präsentieren sich als Experten in dem jeweiligen Bereich.

1. Drehtermin im Jugendzentrum - Tonstudio

Am ersten Drehtermin (30.03.2016) haben sich die Jugendlichen im Jugendzentrum getroffen, um die Interviews mit Laura Bujupi und Alex Pieper zu filmen.

 

Laura ist Teamvertreterin des Jugendzentrums und spricht für die Belangen aller Besucher des Jugendzentrums bei „Teamvertretungssitzungen" und vertritt zudem das Jugendzentrum bei unterschiedlichen Sitzungen der Jugendvereine und -Verbände in Straubing.

 

Alex verbringt seine Freizeit im Tonstudio und kennt sich mit der Technik und dem Sound bestens aus. Er steht als Experte den Jugendlichen zur Verfügung, die gerne ihr eigenes Lied produzieren möchten. Alex singt, rappt und spielt sämtliche Musikinstrumente und verwirklicht seine Talente in eigenen Musikproduktionen oder bei Theaterstücken.

Das Filmteam

Das Filmteam des Projekts IDEE besteht aus Astrid Winkler und Lukas Saric, die sich für das Fotografieren und Filmen in ihrer Freizeit interessieren und sich gerne in diesem Bereich fortbilden. Die beiden Hobbyfilmer unterstützen die Profis und beteiligen sich bei der Entwicklung und der Umsetzung des Filmprojekts.

Als ein eigenes Vorhaben stellen die beiden ein "Making of" her. Dabei werden sie von den Profis gecoacht.

 

Fachlich wird das Filmprojekt von den Medientechnik-Studenten Julia Ritter und Tim Hansen (TIMMEDIA) begleitet und unterstützt. Sie realisieren den geplanten Filminhalt mit der Unterstützung der Jugendlichen aus dem Projekt IDEE.