Integration durch Ehrenamtliches Engagement

Straubinger Teams als Vorbild

Ostkickers wird dritter

Eastkickers und Ostkickers spielten beim „Buntkicktgut"-Senioren-Cup

Die Ostkickers haben sich verdient den dritten Platz beim Senioren-Cup von „Buntkicktgut" München geholt. Im Halbfinale scheiterten die Straubinger in der Begegnung mit dem Lokalmatador „Harras Bulls", der das Turnier für sichzum wiederholten Mal entscheiden konnte.

Ostkickers wird dritter

Der Erfolg der Eastkickers und Ostkickers zeichnete sich durch das besondere Engagement der Jugendlichen aus, die seit Beginn der „interkulturellen Straßenfußball-Liga Niederbayern" im Sommer 2014 dabei sind. Die Eastkickers holten zum zweiten Mal den Titel mit dem besten Teamnamen. Der beste Spieler des Turniers stammt ebenfalls aus Straubing. Makambavidic Sidibe spielt seit Kurzem bei den Ostkickers und ließ von Anfang an sein Potenzial in sportlicher und sozialer Hinsicht aufblitzen und erhielt somit verdient die begehrte Trophäe.

 

Die Spieler verbindet nicht nur der Fußball, sondern eine feste Freundschaft. Mittlerweile haben fast alle Spieler von den Eastkickers und Ostkickers die einzigartige „Streetfootball-Work Ausbildung" von „Buntkicktgut" erfolgreich absolviert. Die Jungs unterschiedlicher kultureller Herkunft setzen sich nun für die Straubinger Freizeitfußballer ein und leiten jeden Freitag das Freizeittraining in der Turnhalle der Jakob-Sandtner Realschule.

 

Begleitet werden die Jugendlichen von „Buntkicktgut" Niederbayern unter der ehrenamtlichen Trägerschaft des 1:1 Betreuungsvereins Soziale Partnerschaften in Kooperation mit dem Projekt IDEE. Bei „Buntkicktgut" steht die Beteiligung und Mitbestimmung der jungen Menschen im Vordergrund und prägt alle Aktionen und Projekte, die an Zulauf von Teilnehmern gewinnen. Zu dem Training der „Buntkicktgut"-Straubing-Community ist jeder im Alter ab zehn Jahren eingeladen.

 

Unterstützt wird das Vorhaben vom Projekt IDEE, das durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird. Weitere Informationen gibt es auf Facebook unter www.fb.com/buntkicktgutniederbayern   und www.idee-straubing.de .

 

Quelle: Straubinger Tagblatt, 25.01.2016