Integration durch Ehrenamtliches Engagement

Hip,Hop, Parkour und Co.

HipHop Parkour und Skateboard

Summerbreak-Festival vom JUZ Straubing

 

Skaten, Tanzen und Parcours überwinden: Das ist beim Summerbreak-Festival vom Jugendzentrum (JUZ) Straubing und dem Projekt IDEE der Stadt Straubing geboten. Es findet am Samstag, 9. Juli, ab 12 Uhr im Alten Schlachthof statt.

HipHop Parkour und Skateboard

Den Anfang macht ein Mini-Ramp-Contest für alle Skatebegeisterten. Ab 12 Uhr fahren sich die Teilnehmer auf ihren Boards ein, um 14 Uhr beginnt die Qualifikation. Zwei Stunden später ist das Finale und um 18 Uhr die Siegerehrung des Wettbewerbs. Der Beste auf der Mini-Ramp erhält 150 Euro Preisgeld, der Zweite 100 Euro und der Dritte 50 Euro.

 

Daneben findet um 14 Uhr der Parkour Jam statt. Hier beweisen Parkour-Begeisterte, was sie zum Beispiel auf einem Stangengerüst und einer Slackline alles drauf haben. Um 15 Uhr gibt es zudem einen Parkour-Workshop für Anfänger.

Das Hip-Hop- und Breakdance-Battle startet um 17 Uhr. Folgende Kategorien gibt es: „Breakdance 2vs2", „Hip-Hop Allstyle 2vs2", „Breakdance 7to smoke" und „Breakdance Bgirl Battle 1vs1". Die Sieger der einzelnen Kategorien werden mit Preisgeldern im Gesamtwert von 500 Euro belohnt.

 

Interessierte können sich per E-Mail an anmelden. Die Startgebühr beträgt fünf Euro pro Person. Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Sollte das Wetter schlecht sein, finden die Hip-Hop- und Breakdance-Battles im Anstatt-Theater des Alten Schlachthofs statt.

 

Quelle: Straubinger Tagblatt, 28.06.2016