Integration durch Ehrenamtliches Engagement

Fußballarena auf der Straße

Fussballarena auf der Straße Foto

„Buntkicktgut" lädt am 5. Juni zum Fußballturnier

Fußballfans sollten ihre Sportschuhe schon mal bereit halten: Im Rahmen von „Buntkicktgut – Interkulturelle Straßenfußball-Liga Niederbayern" findet am Sonntag, 5. Juni, ein Straßenfußball-Turnier statt. Der spezielle Fußballplatz nimmt eine Fläche von zehn auf 15 Meter ein und wird an der Mündung der Pestalozzistraße in die Bahnhofstraße aufgebaut.

Das Spiel der Straßenfußball-Künstler, die auf kleinstem Raum mit technischer Raffinesse den Ball vorbei an fünf Gegenspielern ins Tor befördern wollen, beginnt um 10 Uhr. Bereits ab 9.30 Uhr können sich alle Fußballbegeisterten anmelden.

 

Gespielt wird in zwei Alterskategorien: U15 und Ü17 (ab 15 Jahren, ohne Altersbeschränkung). Hobbykicker sind willkommen, sich mit den Straßenfußball-Mannschaften aus Straubing und Umgebung zu messen und jede Menge Spaß zu haben. Bis 17 Uhr bleibt es an diesem Tag sportlich. Die Spiele umrahmen die 100 Meter lange „Tafel der Kulturen" vom Bündnis „Wir sind bunt", die von 12 bis 13 Uhr an der Bahnhofstraße aufgebaut wird. Die Helfer des Straßenturniers von „Buntkicktgut Niederbayern" engagieren sich als Schiedsrichter, Turnierleitung und Trainer.

 

Durchgeführt wird das Turnier im Rahmen des Projekts IDEE – „Integration durch ehrenamtliches Engagement" in Kooperation mit „Buntkicktgut Niederbayern" unter der ehrenamtlichen Trägerschaft des Betreuungsvereins Soziale Partnerschaften.

 

Quelle: Straubinger Tagblatt, 25.05.2016