Integration durch Ehrenamtliches Engagement

Engagiert mit Buntkicktgut - Jugendliche beim Straßenfußballturnier

Eastkickers Straubing

Der letzte Spieltag der Winterliga von Buntkickgut – Interkulturelle Straßenfußball-Liga Niederbayern – findet am Samstag, 14. März ab 10.30 Uhr in der Dreifachturnhalle des Johannes-Turmair-Gymnasiums statt. Buntgemischte Teams aus Niederbayern spielen um das Siegertreppchen in den Kategorien U13 und U17.

Straubinger „Eastkickers" treten in der Kategorie U17 an und fordern die Tabellenspitze heraus. Die Gäste „Los Kanackos" aus Dingolfing und „JFH Bogen" gelten als Favoriten der Winterliga und geben nicht so einfach den Tabellenvorsprung ab. Der Kampf um den ersten Platz verspricht viele spannende Begegnungen zwischen den Teams.

Eastkickers Straubing

Seit einem Jahr spielen die „Eastkickers“ aus Straubing beim Buntkicktgut Niederbayern

Die Winterliga wurde bisher in den Städten Dingolfing, Landau und Bogen von Jugendlichen für Jugendliche ausgetragen. Nun sind die Straubinger Jugendlichen gefragt für einen reibungslosen Ablauf des finalen Spieltags zu sorgen. Das Konzept von Buntkicktgut sieht vor, dass die Jugendlichen von einander lernen, in dem sie eigene Teams aufbauen und gemeinsame Fußballturniere planen und organisieren.

 

Da sich die Niederbayern-Liga noch im Aufbau befindet, profitieren die Jugendlichen von der jahrelangen Erfahrung der Buntkicker aus München. So werden die Fußballbegeisterten als Turnierleiter oder als Schiedsrichter von Buntkicktgut München gecoacht und ausgebildet. Einige Straubinger Jugendliche im Alter von 16 bis 19 Jahren engagieren sich seit einem Jahr im Straßenfußball und bringen ihre organisatorischen Fähigkeiten ein. Im Rahmen des Projekts IDEE „Integration durch ehrenamtliches Engagement" erhalten sie die notwendige Unterstützung.

Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Quelle: RegioAktuell, 11.03.2015

Weitere Quellen: Straubinger Tagblatt, 12.03.2015