Integration durch Ehrenamtliches Engagement

Straßenfußball-Turnier - Junge Straubinger Kicker vom Bolzplatz

23.06.2014

Junge Kicker vom Bolzplatz spielen in der interkulturellen Straßenfußball-Liga Niederbayern. Am 28. Juni veranstalten Jugendarbeit – IDEE und das Jugendzentrum ein Straßenfußball-Turnier in den Kategorien U13 und U15 ein. Gespielt wird auf dem Städtischen Sportgelände an der Uferstraße. Der Fußballverein Türk Gücü stellt die notwendigen Rahmenbedingungen für das Jugendturnier zur Verfügung.

 

Um 9 Uhr können  die Jugendlichen mit ihren Mannschaften am Infostand einchecken.  Die Mannschaften sollten sich im Vorfeld mit min. sechs Spielern bzw. Spielerinnen im Jugendzentrum anmelden. Anmeldeformulare gibt es auch im Internet auf  www.idee-straubing.de .

 

Die Sommerliga beginnt bereits am 21. Juni in Dingolfing. Das Straubinger Straßenfußballturnier findet als zweiter Spieltag der buntkicktgut – interkulturellen Straßenfußball-Liga Niederbayern statt. Der dritte Spieltag wird am 12. Juli in Landshut ausgetragen. Zum Abschluss der Liga lädt „buntkickgut München" zu sich ein.

Straßenfußballtraining Schanzlweg

Die Idee von der buntkicktgut Liga ist einfach:

Jugendliche, die in ihrer Freizeit auf einen Bolzplatz spielen, haben die Möglichkeit als Freizeitmannschaft an einer überregionalen und kontinuierlichen Liga teilzunehmen. Die Mannschaften können jederzeit in die Niederbayern-Liga einsteigen und sich Punkte für die Finalrunde in München sichern.

Die Liga-Mannschaften in Straubing werden vom Projekt IDEE beraten und gecoacht. Das Projekt IDEE unterstützt Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund beim freiwilligen und ehrenamtlichen Engagement. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bis Herbst 2016 gefördert. In dieser Zeit können z. B. Freizeitfußballer sich zu Street Football Worker ausbilden lassen. Weitere Infos zur Straßenfußball-Liga gibt es telefonisch unter 09421/944 803.

 

Quelle: RegioAktell24

Straubinger Tagblatt, 14.06.2014

Wochenblatt Straubing, 18.06.2014