Integration durch Ehrenamtliches Engagement

Marc steiger absolviert Parkour Trainer Ausbildung

02.07.2014

Der Straubinger Marc Steiger absolvierte am Wochenende in München die Ausbildung zum Parkour-Trainer und wurde mit der Ausbilderlizenz belohnt. Jetzt leitet er im Jugendzentrum der Stadt Straubing als Parkour-Trainer Jugendgruppen und gibt fachgerecht den Trendsport an den Nachwuchs weiter.

Marc Steiger absolviert Parkour Trainer Ausbildung

Gewöhnlich erlernen die Jugendlichen die Sportart eigenständig durch das Ausprobieren von unterschiedlichen Tricks. Die Ideen dafür findet man reichlich im Internet, durch die die Trendsportler ihren Lifestyle präsentieren. Die Parkour-Gruppe in Straubing wird von der Jugendarbeit- IDEE „Integration durch ehrenamtliches Engagement" unterstützt. Gefördert wird das
Integrationsprojekt durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Bis Herbst 2016 wollen sich weitere Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund zu Parkour-Trainern ausbilden lassen und die Parkour-
Gemeinschaft in der Stadt Straubing stärker vernetzen. Weitere Infos gibt es im Internet www.idee-straubing.de

 

Unterrichtet wurde er gemeinsam mit anderen Kursteilnehmern von  Parkour-Profis mit langjähriger und internationaler Erfahrung. Beauftragt wurden sie vom Verband „Free Arts of Movement e.V." (FAM) München. Das Konzept für die Trainer-Ausbildung wurde von Sportwissenschaftlern entwickelt und auf die neue Trendsportart abgestimmt. Die jungen Teilnehmer wurden in theoretischen Grundlagen, wie z. B. Geschichte und Philosophie des Parkours und Lehren von konditionellen und
koordinativen Fähigkeiten geschult. In praktischen Einheiten erlernten die Trendsportler die spezielle Bewegungslehre und Methodik für Parkour und Freerunning. Abgeschlossen wurde die Ausbildung mit einer theoretischen und praktischen Prüfung.

 

Quelle: RegioAktuell24

Straubinger Tagblatt, 08. Juli 2014